28. Juni 2010

Ich bin infiziert...

... es hat auch mich erwischt - ich bin jetzt ATC-süchtig, es gibt kein zurück mehr!!! Hier sind meine ersten 4 Karten die ich gescrappt habe. Ich übe weiter, das ist ja das schöne bei den Dingern: einfach machen, ausprobieren, versuchen - alles geht, alles ist richtig - hauptsache machen!

27. Juni 2010

Forumstreffen - ich bin zurück

... und es war einfach toll toll toll - aber viel zu kurz da ich nur bis Samstag mitfahren konnte. All die vielen Gesichter in life zu den Forums-Posts zu sehen, das war wirklich unglaublich spannend. Und worüber ich mich wahnsinnig freue sind die vielen Tags die ich getauscht habe - ich hätte nicht gedacht das ich darüber soooo glücklich sein werde.

Hier mein Prallgefülltes Tag-Büchlein -  für weitere Fotos hat es nicht gereicht weil ich viel zu schnatterig und gackerig und erschöpft und überdreht und neugierig war wer und was dort alles zu sehen war! Und ich habe trotdem nicht geschafft mit allen zu reden oder mich hinzusetzten. Fazit: ich freue mich wie bolle auf das nächste Treffen damit ich diese Lücken noch füllen kann!

23. Juni 2010

Fund der Woche: Sandilion Sticker

 Letzte Woche mußte ich aus gesundheitlichen Gründen nach Bergedorf - von Hamburg-Centrum aus ein ordentlicher Ritt. Ich kenne das schöne Bergedorf aber wie meine Westentasche da ich dort länger mal gearbetiet habe. Und natürlich kenne ich da auch jeden Bastelladen, egal wie versteckt der ist! Und als gelungenes Trostpflaster habe ich diese Aufkleber von Sandylion gefunden:
Sind die nicht  süß? Ja genau das dachte ich auch und im Tausch für 2€ sind sie dann auch recht schnell in meinen Besitz übergegangen. Das Beste kam aber noch: es sind nämlich ZWEI Doppelbögen Aufkleber enthalten. Wahnsinn oder???!!! Und jetzt könnte ich mich auch schon wieder darüber amüsieren worüber sich so ein Scrapperherz alles freuen kann *kiescher*

21. Juni 2010

Tauschtags - der Countdown läuft

Nur noch 4 Tage bis zum Forumstreffen von Daniela Peuss... und ich kann es kaum erwarten!
Die dort ergatterten Tauschtags brauchen natürlich auch ein  Zuhause - damit mir die Kostbarkeiten auch keine Knicke bekommen habe ich mich für feste Finnpappe entschieden. Eine Art gepresstes Holz das wunderbar mit einem Cutter geschnitten werden kann und trotzdem sehr stabil ist. Beklebt habe ich es mit einem meiner aktuellen Lieblingspapier von October afternoon.
Das Treffen geht eigentlich 3 Tage - ich schaffe hoffentlich an zwei Taen dort zu sein. Ganz optimistisch das ich es alles zeitlich schaffe habe ich einfach mal beide Daten mit den schönen Scenic Route Alpahstickern aufgeklebt.

Material:
Finnpappe, PP October Afternoon, Label + Glitzerborte Cosmo Cricket, Band Charlottas, Sticker Scenic Route, Brad American Crafts, Dabber Adirondack espresso

20. Juni 2010

Pusteblume

Mit diesem schönen Stempel von Hero Arts habe ich schon so lange geliebäugelt - und nachdem ich ihn mir endlich gekauft habe kann ich nur sagen:  ich finde der ist sein Geld mehr als wert! Hier eine kleine Anleitung wie man die einzelnen Pollen zum fliegen bekommen kann:

alles parat legen und einen schönen satten Abdruck stempeln. Einfach eine Moosgummiplatte unter das Papier legen, dann ist der Untergrund nicht mehr so hart. Am besten erstmal einen Probedruck damit man sehen kann wieviel Druck man benötigt. Dann kanns los gehen mit der Pusteblume.
den Stempel dann reinigen und nur noch einen einzigen Pollen vorsichtig anfärben - hier sehr ihr meine Farbe links den untersten Pollen. Falls etwas an die anderen gekommen sein sollte, einfach mit einem Frischetuch vorsichtig abtupfen - und los geht es mit so vielen wie ihr benötigt.
Stempel: Hero Arts Silhouette Spray G5311 - ca.9€
     

19. Juni 2010

Es ist angerichtet...

... denn ich habe mir überlegt heute schon mal Produkte aus meinem Schrank zu kramen und wieder mal zusammen zu stellen - ich plane daraus mein Urlaubs-Mini zu machen - auch wenn der Urlaub noch lange hin ist. Ich wollte erstmal "ältere" Papiere verbrauchen bevor ich bis dahin wieder in meinen Neuanschaffungen ertrinke. So alt kann man die Sassafras-Serie wirklich nicht nennen, aber ich habe schon wieder so viel Neues auf meiner Wunschliste, dass diese Kostbarkeiten hier sonst nicht würdig verarbeitet werden.
Das erste mal seit 3 Jahren fahren wir in wirklich wieder in den Urlaub - obwohl auch dieser Begriff dehnbar ist mit 2 kleinen Kindern und zu den Schwiegereltern *lach*.... aber wir fliegen weg für ganze 5 Tage und lassen uns verwöhnen. Das alleine war für mich schon Grund genug diese wunderbaren Charms von 7Gypsies kaufen zu dürfen.
Die Index-Seiten stammen aus einem äteren Ordner den ich wegschmeißen wollte. Zum Glück habe ich mir daraus Seiten geschnitten. Auch diese liegen schon 2 Jahre in meiner Schublade und es wird höchste Zeit sie mal frei zu lassen.
So - das ist mein Basis-Set! Was ich genau daraus machen werde? Ich weiß es noch nicht, es kommt bestimmt noch das eine oder andere dazu. Ich bin mal wieder verliebt in die Schönheit all dieser Dinge. Ich lege mir das Set einfach auf den Schrank und bei schlechter Laune werde ich es begutachten oder schon mal zu dem Mini verbasteln.

Material:
Sassafras Aplle Jack und Amplify
Sassafras Sticker my dearrest
7Gypsies Charms Travel
altes Index-System

18. Juni 2010

Bestandsaufnahme

Ach ich liebe Bestandsaufnahmen - vor allem weil man das immer und immer wieder verscrappen kann. Diesmal habe ich mich für die schöne Studio-Calico-Serie entschieden und habe mich mal mit meinem neuen Basic grey Stemepl ausgetobt.

genutzt habe ich den Rohling nach dieser Klebeanleitung - nur noch Tabs habe ich ausgeschnitten...






Material:
PP Studio Calico + Cosmo cricket, Stempel Basic grey + Making Memories + Hero Arts, selbstklebendes Canvas, 7gypsies Chipboardalphas



17. Juni 2010

Anleitung: Klebe-Minibook

Manchmal sind Papiere echt schön - und ich mag die Rückseiten überhaupt nicht. Dann finde ich diese Lösung für ein Minibook wunderbar! Der Trick ist genial einfach: die Seiten werden immer Rücken an Rücken geklebt, wodurch die unerwünschten Seitenansicht automatisch verschwindet.

1. Papier auswählen


2. Eines der Papiere als Cover aussuchen und in der Mitte zerschneiden
die anderen Papiere alle mittig falten
ACHTUNG: die gewünschte Seite des Papiers muss innen sein


 Reihenfolge festlegen und immer Rücken an Rücken mit Buchbinderei festkleben


Deckseiten aufkleben


Seiten noch mal begradigen falls nicht exakt geklebt werden konnte


wer mag kann zum Verziehren noch Buchbinderleinen um den Minibook-Rücken kleben. ist aber nicht erforderlich.  Es kann genauso gut auch ein Stück Papier genommen werden. Überstände abschneiden.
Ich habe hier Selbstklebenden Canvas ganommmen und bestempelt.


fertig ist der Rohling






16. Juni 2010

Happy Birthday

Ich brauchte mal wieder eine schöne Karte zum Geburtstag und habe meine Reste aus der Schrubbelschublade genutzt. Ich bin wirklich keine Karten-Scrapperin und es fällt mir daher immer wieder schwer. Wie gesagt ist der einzige Weg für mich der, die Restkiste zu durchforsten.


Mit ein bisschen rotem Garn siehts dann auch gleich nach viel mehr aus als es ist. Trotzdem - Karten sind nicht gerade meine Stärke und werden es wohl auch nie werden.

13. Juni 2010

Challenge #3 - Werke und Gewinnerin

Halleluja, ihr habt mir diesmal wirklich viele Einsendungen beschert! Ich kann es kaum glauben und danke euch allen von Herzen!!!!! Schaut selber welch wunderbare Werke hier eingetrudelt sind!

um nicht lange drumherum zu reden:
Ich gratuliere hiermit nach dem Losverfahren der Nr.4 
JULIA

Bitte sende mir deine Anschrift zu damit dein Vintage-Palet auf die Reise gehen kann!
Und hier die anderen tollen Werke nach der Reihenfolge der Einsendungen:
bitte meldet euch falls ich euch verloren habe, ich stelle dann die Einsendung unverzüglich rein

eine wahnsinnig schnelle Susanne
Britta
Heike
Wiebke
Melanie
2 Werke von Nadine, 
sogar mit einem Mini!

Silvia
Steffi
Sandra
Michaela
Ute
Tiza

Ich freue mich schon jetzt auf die  Challenge #4 - die wird aber ein wenig später statt finden, denn zuerst kommt  MEIN Beitrag zu Blog&Hop - aber auch hier könnt ihr natürlich sehr gerne mitmachen und meine Aufgabe als Inspiration nutzen - ich würde mich freuen wenn wieder so tolle Beiträge dabei entstehen!




12. Juni 2010

Kinder kommt scrappen!

Zum  Abschied der Auszubildenden in der Kita meiner Kinder sollte es ein Abschiedsalbum geben. Ja die Idee finde ich natürlich toll!!!! Leider haben nicht wirklich alle Eltern mitgemacht, dabei hat sich die Mutter die das organisiert hat (nein ich war das nicht) wirklich dahinter geklemmt.

Und damit sich die Seite auch in das Gesammtbild einfügt sollte es nicht zu übertreiebn werden. Weiter sollte es meiner Meinung nach auch von den Kinder kommt - also "durften" Titus und Fiene mitscrappen. Jeder hat eine Hand voll vorgeschnittener eckiger Papiere bekommen und sollte los legen. Und immer wenn was fertig war sollten sie mir sagen was das für Vanessa werden sollte. Das habe ich dann cirkulär in den gemalten schwarzen Rahmen geschrieben. Am Abend haben wir noch Fotos geschossen - die beiden hatten einen riesen Spass und riefen immer zu "Vaneeeeeeeeeeeeeeeeeeeeessaaaaaaaaaaaaaaa" in die Kamera.


Ich muss gestehen, am Ende hätte ich gerne so eine Seite gehabt, in der die Kinder kleine Bilder für mich malen - aber so ist das wohl mit Müttern die dann stolz sind, was die Kinder so gewerkelt haben: einen Fisch, eine Mauer, Geschriebenes, ein süßes Haus, die Farbe Orange war ganz wichtig (warum weiss ich nicht), viel Grün, eine Sonne die scheint und natürlich geschnippeltes von der Madame.



11. Juni 2010

Vintage-Karten

Heute ist der letzte Tag der Einsendung zur Challange...und ich bin völlig überladen mit all euren Einsendungen auch wenn bis heute Nacht noch Zeit ist: SO VIELE!!! Am Sonntag könnt ihr alles selber sehen und ebenso staunen wie ich! Aus Resten des Challange-Gewinn-Materials habe ich noch 2 Karten gemacht... geht ja ruckizucki wenn eh alles auf dem Tisch liegt.


Das Making-off für die Blume habe ich mal vor Ewigkeiten bei der lieben INES gelernt - und ich war damals schon unglaublich begeistert, wie schnall man diese langweiligen Flowers aufwerten kann. Die Blumenmitte ist ein durchsichtiger Knopf der mit ein bischen Papier unterlegt ist.

Den Rand habe ich dunkel geinkt, das Muster ist mit einem alten Notenpapier-Stempel und mit roter Farbe gestempelt. Ein Schriftstempel geht genau so gut.


Zuletzt noch ein paar kleine Tags die ich aus den allerletzten Schnipsel geschnitten habe - DIE kann man immer gebrauchen wenn einem mal wieder so ein Vintage-Wahn überkommt.


Die duneklbraunen Kreise um die Löcher habe ich mit einer kleinen Quickutz-Schablone und der Cuttlebug gestanzt. Vorher habe ich einfach nur Elfenbeinfarbenen Cardstock mit dunkelbrauner Stempelfarbe eingetupft.



5. Juni 2010

Gute Reise

Mir war so wahnsinnig nach Urlaub - nur leider habe ich keinen *grummel*. Aber ein bisschen schwelgen welchen zu haben, das geht ja nun wirklich wunderbar indem man sich ein Mini bastelt.  Neben dem tollen Papier von Cosmo Cricket Happy Campers mussten meine Lieblingsalphas von American Crafts herhalten. Die haben eine so tolle Filzstruktur und ein satte leckeres Braun. Das zweite "u" fehlte bereits, also habe ich geschummelt und einfach das noch vorhandene U als Schablone genommen.

Der Rohling ist aus einem Lieferkarton gemacht - dieses tolle Baummuster auf der Wellpappe ist einfach unschlagbar und ich bin froh das ich es meinem Bruder noch entreißen konnte bevor er diese Schmuckstück füllen wollte.


Ich habe so einen wunderbare Jouranling-Stempel von 7Gypsies "travel", mit denen ist im Handumdrehen alles fertig. Einfach alle Seiten vorstemepeln - selbst die Zahlen sind im Set enthalten! Wenn man die dann noch in einer anderen Farbe stempelt kommen sie richtig gut zur Geltung.


Noch schnell mit der unverzichtbaren Bind-it-all binden und fertig ist das gute Stück!


Die Innenseiten wechseln sich immer ab: eine gestempelte cremefarbene und eine unifarbene braune Seite - so gibt es genug Platz um alles fest zuhalten was einem wichtig ist.



4. Juni 2010


Heute ist es wieder soweit: es geht in die zweite Runde mit einem Sketch von Miriam. Wer Lust hat mitzumachen, der hüpft einfach schnell zu Miriram auf den Blog! Wenn ihr sehen wollt wie der Sketch aussieht und was wir 3 anderen Mädels daraus gemacht haben, dann schaut selber:


Wir freuen uns wie wahnsinnig wenn ihr euch inspirieren lasst und mitmacht! Alle Einsendungen werden später sowohl auf dem Gastgeber-Blog  (Miriam) als auch auf dem Blog&Hop-Blog gepostet.... schaut ruhig schon mal rein was alles tolles in der ersten Runde entstanden ist!

Das ist mein Werk als Beitrag.



2. Juni 2010

Für unterwegs


Ist ein kleines Jouranling-Büchlein unverzichtbar. Leider kommen einem da oft die besten Ideen. Und wenn man dann zu Hause ist - futschikato, nix mehr von da! Um das zu verhindern habe ich ein klitzekleines fertiges Buch gekauft und ein wenig aufgepeppt.


In dem gestempelten Feld kann ich dann auch das Datum oder Ort oder sonstige Schnellinfo reinschreiben.

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...