30. Mai 2011

8. Oktober 2009

Kaum zu glauben wie die Zeit vergeht... das war der Tag der Tage, damit hat sich unser Leben geändert - und zwar eindeutig zum Guten.  Ja und seit dem stehen wir da und ackern uns die Finger wund hier Stein für Stein die tot geweihten Quadratmeter wieder zum Leben zu erwecken. Naja das Dach haben wir ja nun schon mal hinbekommen *kicher*... aber so nebenbei muss ja auch der Haushalt gemacht werden, gearbeitet werden und die Kinder gibts ja auch noch - mal ganz zu schweigen von meiner Scrapsucht die gestillt werden will! Daher geht alles nur sutsche vorran, eben gerade so wie wir können. Wir genießen es einfach und freuen uns über das Handwerkerherz das sich zu genüge austoben darf.

in diesem Faltmini habe ich als Erinnerung die ersten Fotos von damals festgehalten...
  so sieht es dann aus wenn man der Falttechnik auf den Grund gehen will!

 gruselig, sehr gruselig war das Innenleben des Hauses!  Aber wer hingeschaut hat, 
der hat die Seele sofort erkannt die sich unter dem Schutt verborgen hat!
Und die Seele dankt es uns das es nicht niedergerissen wurde...
Wie sollte es auch anders sein: Auch die Kinder sind begeistert von Hammer und Spatel! 
Da wird schon mal das Faschingskostüm vergessen auszuziehen.

Material:
Cardstock kraft DaniPeuss, PP Sassafras lass, Sticker Chipboard American Crafts, Label Jenny Bowlin Cards

27. Mai 2011

was lange währt...

... wird endlich gut! Da uns letztes Jahr durch einen krankhaften Zwischenfall so viel Zeit geraubt wurde, lag zwangsläufig ein echtes Herzendprojekt brach. Seit Anfang des Jahres sind wir endlich wieder soweit in Schuss, dass wir in Schwung gekommen sind unda wir diesen Anblick hier nicht länger ertragen müssen:


Während der letzten Woche des Endspurts habe ich sogar auf meine heilige Scrapzeit verzichtet (dem aufmerksamen Betrachter ist meine Post-Reduktion bestimmt ein wenig aufgefallen) und jeglichen anderen Vorzügen von den Dingen die sonst mein Mann erledigt. Dabei alleinerziehende Mutter zu spielen ist für mich echt ein harter Preis gewesen - hier verneige ich mich mal eben vor den wirklich alleinerziehenden Müttern unter euch! Der Mann des Hauses war in der Zeit ein wunderbarer Dachschatten den wir nicht zu Gesicht bekommen habe. Ich glaube der hat sogar da oben geschlafen und gelebt, soweit ich mich erinnere nicht gegessen und auch sonst keinen Laut gegeben... Ob sich das gelohnt hat? Auf jeden Fall wenn ich das hier sehe:


Das Gemeinste ist ja immer Ende, das man sich fragt, warum das eigentlich alles so kräftezehrend und zäh war. Fertig sieht es ja aus, als ob nichts gewesen wäre. Jetzt fehlen nur noch einige weitere Fußleisten die zur Sekunde gekauft werden (braver Mann). Naja und der Bereich die Treppe runter, aber das beeinflusst nicht mehr den Zweck des Zimmers: Endlich ein eigenes Zimmer für uns! Nicht länger schlafen im Wohnzimmer, nicht länger telefonieren in der Küche, nicht länger ein Plätzchen suchen an dem man mal 10 Sekunden in Ruhe gelassen wird. Oh ich freue mich so! Mein süße Omi nennt diese Dachzimmer übrigens mit verzückter Stimme das "Sternenhimmel". Ist sie nicht hinreißend mit ihren 96 Jahren?

26. Mai 2011

Kinderkunst: Labyrinth

Immer wieder gibt (oder gab) es Zeichnungen die ich so ins Herz geschlossen habe. Von den unendlich vielen Blättern die hier bei uns bekritzelt und beklebt werden schmeiße ich 99% gleich weg. Natürlich ist das schade, aber ich würde hier sonst in Kinderkunstwerken ertrinken. Nur die, die mich sofort berührt haben werden gepflegt und aufbewhart, an guten Tagen sogar ein Foto geschossen. So wie bei diesem Bild zu dem ich mir sogar den Originalton auf der Rückseite notiert habe (kommt leider viel zu selten vor).


Mein Trick bei Kinderzeichnungen ist, sie möglichst dezent in Szene zu setzten. Nicht unbedingt in der Größe, aber in der Wirkung. Daher bekommen diese Layouts bei mir auch nur einen kleinen Beitrag an Scrapmaterial! Hier lediglich Chipboardalphas von American Crafts, 2 inenander gestempelte Kreise und ein Rand von einem Sassafras Papier.

24. Mai 2011

Avie Art - Hochzeitsmandel

Ich liebe den italienischen Brauch, dass bei einer Hochzeit diese Mandeln verschenkt werden. Eigentlich bekommen die Gäste diese 5 Mandeln als Dankeschön - ich finde aber es ist ein tolles Geschenk an das Brautpaar denn diese Zuckerkerle haben eine Bedeutung:


Sie stehen für Glück, Gesundheit,  ein langes Leben, Fruchtbarkeit und Wohlstand - mehr kann man einem Paar doch wirklich nicht wünschen.


Der edle Stempel ist von Avie-Art! Ich habe den Wunsch-Text dort angegeben und er wurde für mich dann individualisiert. Das Ergebnis ist wie bei jedem von Inas Stempel umwerfend. Ein Stempel den ich jetzt bei jeder Hochzeit wunderbar nutzen kann, egal ob für Karten oder als Anhänger zum Geschenk.

22. Mai 2011

Layout - Crop

... und der hat sooo gut getan. Einfach eine kleine Weile nicht denken sondern Scrappen. Im DaniPeuss-Forum gab es heute den angekündigten Crop! Diesmal unter dem Motto "Layouts" - und ich bin platt wie viele verschiedene Aufgaben, Inspirationen und Challanges als Team dort gepostet wurden! Mal ganz zu schweigen von den unglaublich vielen Werken die dort von allen entstanden sind - ein Blick lohnt sich bei der geballten Ladung Kreativität.

Meine Beitrag für den Crop lautete, ein Layout mit einer Stanztechnik zu scrappen:
Für dieses Layout benötigt ihr einen Stanzer. Im Grunde spielt es keine Rolle welchen, es geht eher darum welches Papier ihr nutzt damit der Stanzer auch zur Geltung kommt. Optimal sind natürlich die neuen genialen Stanzer von Martha Stewart mit denen man überall auf dem Bogen stanzen kann!

Der Hintergrund MUSS ein gemustertes Papier sein, der Vordergrund hingegen einfarbig. Das von mir gewählte Kraftpapier ist nur über einen Tacker befestigt, das ist wichtig damit das Layout lebendig bleibt und die ausgestnazten Anteile wirken können!


wer keinen Stanzer besitzt, der kann sich auch im Notfall mit einem Schnapsglas aushelfen. Debi werden dann die gezeichneten Konturen mit einer gebogenen Nagelschere ausgeschnitten oder einfach Quadrate eingezeichnet und mit Cutter und Lineal entfernt  (ist noch einfacher).

und das ist das zweite Beispiel mit dem schönen "punch all over the page" von Matha Stewart



die anderen im Team haben so wunderbare Ideen geliefert das ich gleich losgelegt habe:

für den Crop habe ich mir diesmal einfach eine Kiste mit aussortierten Papieren und Embellis hingelegt. Das ersparte mir dann das ewige Suchen und Probieren - die Layouts gingen dadurch alle recht zackig weil ich hemmungslos das Material verbraten habe.

zuerst nach der Inspiration von Jazzica:

dann die Aufgabe eine Runde zu Mistern von Jule (julischka22):
naja das mit dem rund Nähen ging ja nicht so rund...

Heidis Aufgabe mit dem geliebten Washi:
nach einem Liedtext  den Bina rausgesucht hat:

"mehr" habe ich nicht geschafft, aber es gab noch so unglaublich viele andere tolle 
Inspirationen, Sketche und Afgaben die sich mehr als lohnen!!!

20. Mai 2011

Dekorahmen

Vor einige Zeit habe ich ganz unbedingt diese wunderbaren weißen Rahmen von IKEA kaufen müssen. Ja und dann standen sie ewig leer rum - schade denn wirklich günstig sind diese Rahmen ja nun nicht. Also habe ich mir vor einigen Wochen Ruck gegeben und ein Papier relativ lieblos zerschnitten, das rumliegende Zeug auf meinem Tisch geschnappt und damit die Rahmen gefüllt. Jetzt finde ich das witziger Weise garnicht sooo furchtbar und lasse es sogar! Brav positionert versüßen mir jetzt die Rahmen meinen dunklen Keller.

im Detail:


Material:
PP 4heures37 - no.03  +  My Minds Eye - Lush - Red Circles ,  Manila Shipping Tags - Size #8 + Size #5 ,
Easy Punch Herz, Canvas Tag donna downey , Spellbinders Shapeabilities - Nested Apples,haftende Klartext-Stempel "Linus" Alphabet , Tim Hotlz Nadeln

19. Mai 2011

Workshop *clean&dirty*

... nicht nur clean&simple kann gescrappt werden sondern auch clean&dirty! So richtig vorstellen könnt ihr euch nicht was auf euch zu kommen würde? Dann denkt an meinen doch recht klaren geraden Scrapstil und mischt ihn mit einen Hauch von Durcheinander. Wer es genau wissen will, der kann gerne mitmachen bei dem Workshop der am 12.Juni in Hamburg statt finden wird. Von 11-16:00 Uhr werden die Scheren klappern  und die Köpfe dampfen.

Es werden 2 Layouts und 1 kleines Mini gescrappt: dabei geht es mir nicht um ein riesen Materialpaket sondern um ausgewählte Papiere und deren effektvollen Einsatz! Weniger ist da manchmal mehr...

Wer Lust hat mitzuscrappen meldet sich bitte unter: detailverliebtheit@gmx.de. Die Plätze sind begrenzt, da es mir wichtig ist, das jeder genug Platz hat zum entfalten, alle Fragen beantwortet werden können und keiner lange auf Werkzeuge warten muss. Weitere wichtige Infos zur Teilnahme schicke ich euch bei Interesse gerne zu! Ich freue mich schon riesig, liebe Grüße Nina

EDIT: alle Plätze sind schon weg... hach da ist eine tolle Truppe zusammen gekommen *schwärm*... wer dennoch Interesse gehabt hätte, der kann mir gerne eine Mail schreiben. Dann kann ich bei der nächstes Runde direkt bescheid sage!

18. Mai 2011

die süßesten Haarspangen der Saison...

...und gemeint sind diese hier! Die habe ich zugeschickt bekommen und bin beim aufmachen des Umschlages vor Freude fast umgekippt. Einfach so habe ich sie geschickt bekommen - weil ich sie so toll fand als ich sie auf Steffis Blog gesehen habe!

 Die tolle Anleitung dazu könnt ihr HIER finde!


Die Spangen sind schon längst nicht mehr in meinem Besitz sondern von der kleinen Fiene 
in Beschlag genommen - ich kann sie verstehen
Hochkonzentriert ist sie - kein Wunder denn sie kann endlich mal wieder was sehen... sonst trägt sie nämlich keine Haarspangen! Soviel mal dazu wie cool diese hier sind das sie gleich angeklickt wurden!

17. Mai 2011

Ed Emberley`s World

Irgendwie ist mir dieser Post rausgeschmissen worden den ich vor einigen Tagen gesetzt hatte. Also hier noch mal aufs Neue -  Blogger hat ja auch ein wenig gesponnen in der letzten Zeit, das hat Spuren hinterlassen....

Der Sohnemann möchte immer genau wissen, WIE man etwas malt und WIE der Weg dahin ist. Ja so ist er der kleine Herr. Erst muss das Prinzip für ihn Sinn machen dann existiert es für ihn.

Da bin ich bei Amazon auf dieses irre Buch gestoßen. Der kleine Herr ist sowas von hin und weg und strahlt über das ganze Gesicht. Er hat alles inhaliert und wie ein Schwamm aufgesaugt. Er ist besessen von dem Heft. ENDLICH gibt es all die Antworten die er immer sucht. Danke Herr Emberley das sie Ihre Welt mit uns teilen, sie haben mir sehr geholfen!

Die ersten Werke vom Knirps waren mir sofort ein Mini wert!

  
Erster Tag, erste Versuche und ich bin sooo stolz auf den kleinen Kerl:






Dieses Mini werde ich leider nie nie nie schenken können *herzschmerz*
- das muss bei mir bleiben!!!

15. Mai 2011

Juni-Kit

leeeeeeeeeeeeeeeeeeecker, das Juni-Kit ist einfach zu lecker. Und ich muss mal sagen, das Schönste am Designteam ist, das man das Kit brühwarm bekommt... Ich bin ja immer ein Fan davon, wenn es Materialen und Papiere sind die man sich nicht selber aussuchen würde, aber diesmal schwelge ich in dem Kit - ALLES durch die Bank weg hätte eine meiner Bestellungen sein können. Dem entsprechend schnell habe ich auch alles inhaliert und verbraucht.


kleiner Sneak aus meinen Werken gefällig?

10. Mai 2011

Fragen - Antworten

Zu meinem kleinen Transparency-Album gestern gabe es so einige Fragen, die will ich natürlich gerne beantworten... ich lege dann mal los:

Material:
zuerst einfach die Liste der Materialien, inklusive dem tollen Jouranling-Stempel (hach den mag ich aber auch zu gerne, kann die Nachfrage sehr gut verstehen):

Washi-Tapes ----  die gibt es in vielen Farben und Breiten!

LilyBee - Stationery - Slushie
My Mind's Eye C'est la vie "Friends" Frame
My Mind's Eye Magnolia "You and me" Frame
My Mind's Eye Magnolia "You and me" Frame
My Mind's Eye Bonjour "Wonder" Frame
Maya Road Singleton Clear Stamps - Library Cards
American Crafts - ZING! Embossingpulver Opaque - Mustard
October Afternoon - Road Map - Label Stickers
October Afternoon - Cherry Hill - Label Stickers
Pink Paislee - Butterfly Garden - Metal Charms
Maya Road - How's the Weather Mini Chipboard Set
alle Alphas aus dem Mini sind von diesem einen Stickerbogen: LilyBee - This & That - Alphabet Cardstock Stickers 
----- als kleiner Service, einfach das Produkt anklicken, dann kommst du direkt dorthin

Washi-Bindung:
und dann noch mal ein Mutmacher bezüglich der Zweifel was die Washi-Bindung angeht: die hällt wirklich SUPER, sonst würde ich es nicht machen! Man muss das Washi nur ordentlich andrücken oder anpressen und das dann einfach in Ruhe lassen. Nach einigen Minuten sind Papier und Washi dann sowas wie "eins" geworden. Auch die Folien kleben wunderbar fest. Wenn das Tape nicht richtig geklebt war und wieder abgezogen wurde sollte allerdings ein neues Stück genommen werden damit es gut hällt.  Einzig das ganz neue Washi von Hambley eignet sich nicht dafür, das hat wirklich keine Klebkraft!

Wahl der Fotos:
Zum Schluss noch meine Antwort darauf, wie ich mich für "so wenige"  Fotos entscheide kann: eigentlich ganz einfach, denn die anderen verbrate ich noch auf Layouts - und das sind nicht wenige. Meißt sind es dann Fotoserien die zusätzlich noch mal eine Eigene Geschichte erzählen und daher gut aus dem Mini ausgekoppelt werden können. Davon abgesehen sind ja teilweise 3 Fotos zu einer Collage gemacht, das darf man auch nicht vergessen. Ich entscheide mich so, dass ich von allen Wichtigen Aktionen die ich festhalten möchte nur ein Foto / Collage nehme. Mehr braucht es eigentlich nicht denn sonst ist es mir eh viel zu voll, bzw. mein Mini wird nie fertig! Es soll ja eine Zusammenfassung sein die man gerne mal schnell wieder in die Hand nimmt. Für mich jedenfalls. Würde ich das so nicht machen, dann hätte ich nie ein Mini oder Leporello fertig da mir die Projekte vom Umfang her über den Kopf wachsen würden. Große Projekt bleiben jahre liegen und verlieren daher so viel an Realität!

so ihr lieben, ich hoffe ich habe nichts vergessen, wünsche euch nun viel Spass beim "Workshop" und das ihr frohen Mutes loslegen könnt!

9. Mai 2011

Transparency-Album + Washi-Bindung *pimp it up* No.1

Da hier Mitte April sowas von wunderbar die Sonne geschienen hat, haben wir einfach ein Sommer-Sonnen-Begrüßungs-Fest geschmissen. Ob man das so macht? Nein andere nicht, aber wir schon! Mit leckeren Kinderdonuts, Seifenblasen, kleinen Überraschungen und sonstigen Schnickschnack (sowas hat man schließlich in einer Notfallkiste!) haben wir den Sommer gebührend empfangen.

Schon ewig wollte ich die Transparencys von My Minds Eyes zu einem Mini formen - irgendwie fehlte mir immer der Dreh dazu. Manchmal wartet ein Projekt wohl einfach auf den richtigen Anlass. Kombiniert mit einer Washi-Binde-Technik ist das Mini komplett.

 
Mein Favorit für April war ZING-Embossingpulver Mustert - LECKER!
Da ist sie: die Maya-Road-Chipboardsonne samt Embossingpulver


 Die zauberhafte Libelle ist von Pink Paislee, ein wenig älter aber dafür nicht weniger süss.
 

Nun aber an die Innenseiten:


Diese Papier-Libelle auf dem Journalingfeld ist mit einem uralter McGill Stanzer gemacht. Wieder so ein tolles Geschenk von meinem  Bruder mit den Worten "den habe ich da so im Geschäft gesehen".
Zusammen mit dem Embossingpulver meine Träume ein schönes Embellishment.


Daaaaaaaaaaaa - seht ihr? Hach ich mag die Libelle so.


Los geht's mit der Party:


Ein Ständchen darf nicht fehlen.


Zur Deko noch kleine Alphas auf die schönen Label-Sticker von October Afternoon
Die neuen Alphastickerbögen von LilyBee beherbergen 6 verschiedene Buchstabensets - genial!


Washi geht immer…


  Ich glaube Gummi ist falsch geschrieben,
 aber mich als Legastheniker interessiert das NULL…




Selbst ich habe im Garten in der Sonne gelegen und Pause gemacht, das heißt schon was.



Hier kommt die Anleitung für die Washi-Bindung!

   Journalingfelder bestempeln, ausschneiden und mit einem Kleberoller auf die Folien kleben:


Jeweils zwei Seiten mit Washiband zusammenkleben:
immer eine gemusterte und eine Folie.


Auf diese Weise fortfahren bis alles Seiten aneinander kleben.


Nun noch einen Umschlag falzen - der Rücken muss natürlich so breit sein wie das Inlett


Das Inlett wieder mit Washi einkleben - fertig!
Ich wünsche euch viel Spass beim werkeln eurer Bücher.


Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...