11. Mai 2017

CAR 2017

Leute ich bin wieder mal total geflasht gewesen von dem tollen CAR-Wochenende. Auch wenn es schon wieder etwas her ist, ich zähle immer noch davon!!!! Ihr seid einfach eine Wucht gewesen und diese wunderbare Überflutung an Scrapenergie ist mit nichts zu vergleichen.

Mit ein bisschen Verzögerung (ich habe mir mal wieder die Hand verletzt... ich sag ja, wie gut, dass ich nicht geschickt sein muss...) kann ich wieder Tippen und Hibbeln und mich noch mal bei allen die da waren - und natürlich Barbara - bedanken. Auch in dieser famosen dritten Runde (aller guten Dinge sind drei!) habe ich wieder nette Menschen getroffen, die mein Leber bereichert haben. Abgesehen von dem schönsten gemeinsamen Hobby ist es auch das, was es ausmacht: andere Menschen kennen lernen zu dürfen!



... und albern sein zu dürfen... vor allem mit der Sofortbildkamera, die lag zur freien Verfügung aus und wurde herrlich genutzt.



Klar gab es wieder Shops bei denen man toll shoppen konnte, da werde ich dann logischer Weise auch schwach - und freue mich über jeden meiner Schätze.


Als kreative neue Idee habe ich Zentangle dort erleben dürfen. Es wird bestimmt nicht zu meinen engsten Verbündeten gehören, aber es ist doch so interessant gewesen, dass ich es für den nächsten Kurztrip mitnehmen werde. Ein großer Vorteil: es ist nur wenig Material nötig und absolut für Kinder kompatibel - also 2 Fliegen mit einer Klappe. Der Sohnemann und Madame sind nämlich wahnsinnig begeistert davon.

Auch der Zuckerpegel wurde aktiv hoch gehalten! Das schadet nie denn so ein Power-Wochenende braucht Nervenfutter - im positiven Sinne.




Für den Freitagabend hatte ich einen schönen Schwung Workshop-Kits vorbereitet: bei meinen Workshops geht es nicht um das Material-Kit an sich (das können die echten Shops viel größer und preiswerter anbieten), sondern um die Möglichkeit, sorglos und wohl behütet scrappen zu können. in Kombination mit meinen ausgedruckten Anleitungen ist es auch immer eine schöne Sache für den Urlaub, einen freien Tag oder einfach um sich was zu gönnen ohne viel nachdenken zu müssen. Einige Mädels decken sich sogar mit den Kits ein und machen dann ein eigenes Power-Wochenende, cool oder? Ich finde es immer großartig wenn ich solche Sachen höre.

Mit den beiden Layout-Sets (und dank Barbara) habe ich mir mal wieder Stempel produzieren dürfen.
Seit Weihnachten musste ich das kostbare Gut verstecken - ui sowas ist nicht meine Stärke!
Jetzt könnt ihr die aber auch erwerben weil ich die Workshops bereits live gehalten habe.





Mein Hauptworkshop am Samstag war dieses Feen-Mini.
Ihr glaubt nicht, was dort alles für hinreißende Minis entstanden sind - ich war sprachlos!!!
Das Mini ist eine kleine Herausforderung aber dank der Stempelplatte, etwas Phantasie und dem nötigen Mut sind unfassbare Dinge entstanden. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie erfüllt ich war, als ich nach und nach die fertigen Werke sehen durfte. Das ist der Grund, weshalb ich es so liebe Workshops zu halten: wenn die Teilnehmer während des Kurses über sich hinauswachsen und aus den Vorgaben etwas Eigenes, Echtes und Wahres formen.


Für alle, die einen Workshop @home für sich ergattern wollen, schreibt mir einfach unter
detailverliebtheit@gmx.de eine Mail und ich schicke euch alle Infos zu!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...